Friedenslauf im Wiener Augarten

Die Berufsschule für Bürokaufleute (BSBK) hat als Botschafterschule des Europäischen Parlaments am 18. Wiener Friedenslauf im Wiener Augarten am Samstag, den 27. April 2019, teilgenommen. Damit wollte sie auf eines aus ihrer Sicht wichtigsten Friedensprojekte unserer Zeit – „Die Europäische Union“ – aufmerksam machen und Menschen dazu motivieren, an der Wahl am 26. Mai teilzunehmen. Unter dem Motto – Running for Europe – konnten die LehrerInnen und SchülerInnen der BSBK insgesamt 250 EUR erlaufen bzw. erwalken. Die Einnahmen wurden an Jugendprojekte in Österreich und Burkina Faso gespendet.
Warum die EU wichtig ist, wurde auf der Bühne besprochen. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden als symbolischer Friedensakt 28 Luftballons losgeschickt, um daran zu erinnern, dass wir nur gemeinsam unseren Frieden und Wohlstand sichern können.

Die BSBK hat alle Parteien zur Dialogveranstaltung am 06. Mai 2019 in die Berufsschule eingeladen. Begrüßen durften wir an diesem Tag Thomas Waitz (GRÜNE), Marion Krainer (Europa JETZT), Christoph Wiederkehr (NEOS) und Eugen Freund (SPÖ). An dieser Veranstaltung in der Pausenhalle haben 70 SchülerInnen teilgenommen. Das Interesse war weitaus größer, der Raum lässt aber nicht mehr Personen zu.

Bevor SchülerInnen ihre Fragen stellen konnten, wurde noch gemeinsam mit den Gästen mithilfe von Duplosteinen vier unterschiedliche EU-Visionen – wie soll die EU in Zukunft aussehen - gebaut. Die Ergebnisse wurden im Anschluss daran präsentiert.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden 28 Luftballons als EU-Botschafter im Schulhof auf ihren Weg geschickt. Die Veranstaltung war aufgrund der Interaktionen sehr lebendig und gleichzeitig informativ – sie ist bei SchülerInnen, LehrerInnen und unseren Gästen sehr gut angekommen.