Rollenspiel für junge Wahlberechtigte

Wir laden wahlberechtigte SchülerInnen und Lehrlinge vor der Europawahl am 26. Mai zu einem Crashkurs in europäischer Gesetzgebung ein, bei dem sie neue Rechtsvorschriften für die Europäische Union aushandeln.

Die Klassen werden als Mitglieder des Europäischen Parlaments in imaginäre Fraktionen aufgeteilt. Sie lernen, miteinander zu verhandeln, mit dem Ziel, die von Ihnen angestrebte Zukunft zu verwirklichen. Die SpielerInnen müssen zusammenarbeiten und schwierige Entscheidungen zu Themen wie Wasserknappheit oder die Auswirkungen technologischen Fortschritts treffen.

Ziel des Rollenspiels ist es, deutlich zu machen, wie die Rechtsvorschriften der EU entstehen, angefangen von Konsultationen mit Interessengruppen und der Bildung von Bündnissen bis hin zu Verhandlungen mit anderen Organen und der Kommunikation mit den Medien.

P.S. Wir bitten Lehrerinnen und Lehrer ihre ganze Klasse anzumelden, damit sich alle Schülerinnen und Schüler nicht einzeln registrieren.

Wann

-

Wo

Palais Epstein
Dr-Karl-Renner-Ring 3
Vienna 1010
Austria

Kontakt

Anastasiia Lazuka

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft.